Themenschwerpunkte


Hongkong erlaubt Einreise ohne Quarantäne für hochrangige Banker

Leitende Angestellte der Finanzbranche können sich in Hongkong für eine Aussetzung der sonst obligatorischen Quarantäne bei einer Einreise anmelden. Hongkongs Finanzmarktaufsichtsbehörde informierte rund 500 gelistete Banken und andere Finanzdienstleister bereits vergangene Woche über die neuen Ausnahme-Möglichkeiten, berichtet die South China Morning Post (SCMP). Viele der Vertretungen in Hongkong seien ein wichtiger Bestandteil für globale oder regionale Aufstellung der Finanzinstitute, sagte eine Regierungssprecherin der Zeitung. „Wir halten es für notwendig, ihren effektiven Betrieb während der Covid-19-Pandemie zu erleichtern, um die finanzielle Stabilität Hongkongs und unseren Status als internationales Finanzzentrum zu erhalten“, zitiert SCMP die Sprecherin.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Weitere Manöver vor Taiwans Küste
    Krebs-Medikament: Sanofi steigt bei Bio-Tech-Firma ein
    Hongkong erleichtert die Einreise
    Fünf Tote nach Unfall in Kohlemine