Themenschwerpunkte


Great Wall Motors setzt auf Elektro

Der chinesische Autobauer Great Wall Motor (GWM) nimmt den heimischen Markt in Angriff und will künftig deutlich mehr Autos in China verkaufen – vor allem mit alternativen Antriebsmöglichkeiten. Ab 2025 will der Autohersteller, der für SUVs und Pickups bekannt ist, „pro Jahr vier Millionen Fahrzeuge absetzen und einen Umsatz von 600 Milliarden Yuan (78 Milliarden Euro) erreichen“, sagte der GWM-Vorstandsvorsitzende Wei Jianjun am Montag bei einem Strategie-Briefing am Firmensitz Baoding.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Xi reist nach Saudi-Arabien
    Hackerangriff auf Amnesty International Kanada
    Weitere Lockerungen in Peking
    Produktion bei Apple und Tesla bleibt eingeschränkt