Themenschwerpunkte


Großbritannien will CGN ausschließen

Großbritannien sucht Medienberichten zufolge Möglichkeiten, um Chinas staatliches Atomenergieunternehmen China General Nuclear Power Group (CGN) aus allen künftigen Stromprojekten im Land auszuschließen. Das berichteten Reuters und Financial Times unter Berufung auf mit den Plänen vertraute Personen. Sollte das Vereinigte Königreich den Plan durchziehen, hätte das Auswirkungen auf den geplanten Erweiterungsbau Sizewell C des Kernkraftwerks Sizewell im englischen Suffolk, das der französische Energiekonzern EDF gemeinsam mit CGN umsetzen möchte. Auch Vorschläge für den Bau einer neuen Anlage in Bradwell-on-Sea in Essex wären dann in der Schwebe, wie die Financial Times berichtete.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Uiguren-Lobby klagt in Argentinien
    Beamte sollen Häuser kaufen
    China schickt Soldaten zu Militärübung nach Russland
    Deutsche Autobauer verlieren Marktanteile