Themenschwerpunkte


Goldman Sachs übernimmt Kontrolle über sein Wertpapiergeschäft in China

Chinas Behörden haben der US-Investmentbank Goldman Sachs erlaubt, die volle Kontrolle über ihr Wertpapiergeschäft in der Volksrepublik zu übernehmen. Goldman will nun die restlichen Anteile an dem Joint Venture Goldman Sachs Gao Hua Securities Company Ltd (GSGH) erwerben. Das berichtet die Zeitung Wall Street Journal. Bereits im Dezember vergangenen Jahres hatte das Geldhaus die Genehmigung zur Aufstockung seines Anteils an dem Geschäft beantragt. Am Montag habe die chinesische Finanzmarktaufsicht, die China Securities Regulatory Commission, nun ihre Zustimmung gegeben, teilte das Unternehmen mit.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Produktion bei Apple und Tesla bleibt eingeschränkt
    EU-Grüne schlagen Taiwan-Vertrag vor
    Jiang Zemin eingeäschert
    Milliardär plant Hongkonger Formel-1-Team