Themenschwerpunkte


Frankreich fordert geeinten EU-Auftritt

Frankreichs Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire hat ein vereintes, starkes Auftreten der Europäischen Union im wirtschaftlichen Wettstreit mit China und den USA gefordert. Europa müsse eine globale Wirtschaftsmacht bleiben, sagte Le Maire am Montag der französischen Finanzzeitung Les Echos und drei weiteren europäischen Medien. Dazu sei es wichtig, technologisch am Ball zu bleiben. Europa müsse seine Interessen verteidigen und könne keine Geschenke von Peking oder Washington erwarten, so Le Maire.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Xi reist nach Saudi-Arabien
    Hackerangriff auf Amnesty International Kanada
    Weitere Lockerungen in Peking
    Produktion bei Apple und Tesla bleibt eingeschränkt