Themenschwerpunkte


Formel 1 streicht Grand Prix in China

Der für den 16. April geplante Grand Prix in Shanghai ist endgültig abgesagt. Das gab das Management der Formel 1 am Dienstag bekannt. „Die anderen Renntermine bleiben unverändert“, hieß es in einer Mitteilung. Chinas aktuelle Corona-Lage mit hohen Infektionszahlen dürfte der Auslöser für die Absage sein. Es wird erwartet, dass die Welle noch bis zum Frühjahr für viele Krankheitsfälle sorgen wird.

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Kanada stimmt für Aufnahme von Uiguren
    Außenminister Chinas und Japans telefonieren
    Staatskonzern kauft Fotovoltaik in Spanien
    Klone von Hochleistungs-Kühen geboren