Themenschwerpunkte


Evergrande beantragt Genehmigung für Autoverkauf

Evergrande NEV hat sich um die Genehmigung der chinesischen Behörden für den Verkauf des SUV Hengchi 5 bemüht, wie Reuters berichtet. Anfang des kommenden Jahres will die Tochterfirma des angeschlagenen Immobilienentwicklers die ersten E-Autos produzieren. Erst im September hatte das Unternehmen demnach mitgeteilt, dass es noch immer nach neuen Investoren sucht und Vermögenswerte verkaufen wolle. Die Finanzprobleme seien so groß, dass es ohne Investoren Schwierigkeiten bei den Lohnzahlungen und weiteren Ausgaben gäbe (China.Table berichtete). Dennoch plant das Unternehmen, die Produktion im Frühjahr 2022 aufzunehmen. Laut Reuters-Informationen sei der Hengchi 5 schon innerhalb der Evergrande-Fabrik gefahren. Ob das Auto jedoch schon Serien-Reife hat, wurde nicht übermittelt. nib

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen