Themenschwerpunkte


Evakuierungen nach Waldbränden

Mehr als 1.500 Menschen wurden aus Chongqing evakuiert, weil Waldbrände in den angrenzenden Bergen wüten. Nach Behördenangaben waren mindestens vier Bezirke der Stadt betroffen. Tausende Feuerwehrleute wurden entsandt, wie die Financial Times berichtet. Auch in der Provinz Sichuan kam es infolge der regionalen Dürre zu Waldbränden. Die Behörden riefen am späten Dienstagabend eine Feuerwarnung der Stufe „Rot“ aus und warnten, dass die Situation in den Waldgebieten im zentralen und südlichen Chongqing und im östlichen Sichuan „extrem gefährlich“ sei, berichtet Reuters. Seit dem 14. August kam es in der Region demnach zu 19 Waldbränden. Die Provinzen Jiangxi, Hunan und Guizhou sind wegen Wald- und Graslandbränden ebenfalls in höchster Alarmbereitschaft.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    USA investieren in Pazifikstaaten
    Reise-Einbruch zur Golden Week erwartet
    Chinas Image verschlechtert sich rapide
    Taiwan will Hotel-Quarantäne aufheben