Themenschwerpunkte


EU-Kommissar: China soll Meeresschutzgebiet unterstützen

Die EU und China haben sich im Vorlauf der UN-Konferenz zu Biodiversität auf eine engere Zusammenarbeit eingestimmt: Der EU-Kommissar für Umwelt und Ozeane, Virginijus Sinkevičius, forderte dazu China auf, sich einer Gruppe von Staaten anzuschließen, die die Einführung eines großflächigen Meeresschutzgebiets im Südpolarmeer unterstützen, wie nach einem Gespräch zwischen Sinkevičius und dem chinesischen Umweltminister Huang Runqiu mitgeteilt wurde. Angesichts des bevorstehenden Legislativvorschlags der Kommission zur Entwaldung habe die EU Interesse an einer Zusammenarbeit mit China zur Förderung nachhaltiger, entwaldungsfreier Lieferketten weltweit bekundet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    TCM-Kritik zieht Zensur nach sich
    Berufung in MeToo-Fall abgelehnt
    Estland und Lettland verlassen 16+1-Format
    Drohungen nach Ende der Manöver um Taiwan