Themenschwerpunkte


Studie: EU importiert Waren aus Kinderarbeit in Milliardenhöhe

China ist einer Studie zufolge der größte Exporteur von in Kinderarbeit gefertigten Waren, die in der EU landen. Allein im Jahr 2019 seien Elektroartikel, die durch Kinderarbeit gefertigt wurden, im Wert von rund 35 Milliarden Euro in die Europäische Union importiert worden, hieß es in einer Studie, die die Fraktion der Grünen/EFA im Europaparlament in Auftrag gegeben hatte. Die Elektroartikel machten dabei den höchsten Anteil aus. Spielzeug, das mit Kinderarbeit entstanden ist, wurde der Studie zufolge im Wert von gut einer Milliarde Euro importiert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Krebs-Medikament: Sanofi steigt bei Bio-Tech-Firma ein
    Hongkong erleichtert die Einreise
    Weitere Manöver vor Taiwans Küste
    Fünf Tote nach Unfall in Kohlemine