Themenschwerpunkte


Preis für Pakete aus China steigt

Durch neue Regeln beim grenzüberschreitenden Onlinehandel in der EU und mit Drittstaaten werden Paketsendungen in die EU womöglich teurer. Zum 1. Juli sind Warensendungen von außerhalb der EU nicht mehr Einfuhrumsatzsteuer befreit. Bisher waren diese befreit, solange der Wert der Waren 22 Euro nicht übertroffen hat. Künftig gilt für jedes in der EU ankommende Paket der jeweilige Mehrwertsteuersatz des Zielortes der EU. Auch sinkt ab dem 1. Juli für die EU die Schwelle von insgesamt 10.000 Euro, ab der Einfuhrumsatzsteuer anfallen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Krebs-Medikament: Sanofi steigt bei Bio-Tech-Firma ein
    Hongkong erleichtert die Einreise
    Weitere Manöver vor Taiwans Küste
    Fünf Tote nach Unfall in Kohlemine