Themenschwerpunkte


Dominanz bei Offshore-Wind dank Subventionen

China hat im Jahr 2021 Offshore-Windkraftanlagen mit einer Kapazität von fast 17 Gigawatt in Betrieb genommen. Die Volksrepublik ist damit weltweit führend. Sie hat über 80 Prozent der weltweiten neuen Offshore-Kapazität von 21 Gigawatt installiert. Die gesamte weltweit installierte Kapazität liegt bei 57 Gigawatt, wie Nikkei Asia berichtet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Palastmuseum in Hongkong eröffnet
    Ausweitung der Kohle-Förderung angeordnet
    EU-Parlament: Behörden sollen Kardinal Zen freilassen
    Hacker stehlen offenbar Bürgerdaten bei der Polizei