Themenschwerpunkte


Dieter Hundt verkauft Allgaier an Westron

Der ehemalige Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt hat sein Unternehmen an einen chinesischen Investor verkauft. Die Westron Group aus Peking übernimmt 88,9 Prozent der Anteile an den Allgaier Werken. Der neue Eigentümer will den Betrieb weitgehend unverändert weiterführen. Westron ist ein Investor mit Fokus auf Unternehmen aus den Bereichen Auto, Technologie und Robotik. Allgaier passt daher gut ins Portfolio, es ist Autozulieferer und Industrie-Ausrüster.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Wegen Zwangsarbeits-Gesetz: Solar-Stau beim US-Zoll
    CATL baut große Fabrik für Batterien in Ungarn
    Nach Taiwan-Reise: Sanktionen gegen EU-Ministerin
    Weitere US-Abgeordnete besuchen Taiwan