Themenschwerpunkte


Deutsche Geheimdienste warnen vor China

Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) hat mit deutlichen Worten vor China gewarnt. Die Volksrepublik stelle auf Dauer eine erheblichere Bedrohung für die deutsche Sicherheit dar als Russland, sagte BfV-Präsident Thomas Haldenwang bei einer öffentlichen Anhörung der Spitzenvertreter der Bundesnachrichtendienste durch das Parlamentarische Kontrollgremium am Montag. „Russland ist der Sturm, China ist der Klimawandel,“ so Haldenwang.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Xi reist nach Saudi-Arabien
    Hackerangriff auf Amnesty International Kanada
    Weitere Lockerungen in Peking
    Produktion bei Apple und Tesla bleibt eingeschränkt