Themenschwerpunkte


Corona-Zahlen in Fujian sinken

In Fujian macht sich Hoffnung breit. Am Sonntag wurden in der chinesischen Provinz lediglich 28 neue Corona-Neuinfektionen verzeichnet. Es ist der niedrigste Wert seit einer Woche – und ein starker Rückgang im Vergleich zu den 43 Infektionen vom Vortag. Fujian ist besonders stark von der Ausbreitung der Delta-Variante betroffen, die dort erstmals am 10. September diagnostiziert wurde (China.Table berichtete). Seither wurden allein in Fujian 363 Neuinfektionen festgestellt, allerdings keine Todesfälle.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Gerücht: Zhu Xiaotong könnte Tesla führen
    ICT wünscht sich Tibet in der China-Strategie
    Autobauer expandieren in Russland
    PKW-Absatz schrumpft