Themenschwerpunkte


Chipmangel: SMIC will Produktion verdoppeln

Der chinesische Halbleiterhersteller SMIC will die Produktion von Mikrochips in den kommenden drei Jahren verdoppeln. Das sagte Firmenchef Zhao Haijun am Freitag gegenüber Investoren. China mache sich dadurch von Einfuhren aus dem Ausland etwas unabhängiger und sorge zugleich insgesamt für eine Entlastung des Marktes. Dafür sollen Standorte in Peking, Shanghai und Shenzhen kräftig ausgebaut werden. Ziel sei der Aufbau einer „regionalen Lieferkette“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Gerücht: Zhu Xiaotong könnte Tesla führen
    ICT wünscht sich Tibet in der China-Strategie
    Autobauer expandieren in Russland
    PKW-Absatz schrumpft