Themenschwerpunkte


China investiert in deutsche Transport- und Tech-Branche

Deutschland ist eines der wichtigsten Zielländer für chinesische Investoren und liegt, gemessen am Kapitalstock im Ausland, auf Platz zehn aller chinesischen Investitionsländer. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Instituts für Weltwirtschaft (IfW) in Kiel in Kooperation mit der Peking Universität (China’s Investments in Germany and the Impact of the COVID-19 Pandemic). „Der entscheidende Schub für chinesische Auslandsinvestitionen in Deutschland kam durch den Paradigmenwechsel der chinesischen Regierung, das Wirtschaftswachstum im Inland vor allem durch Innovation und qualitativ hochwertige Produktionsaktivitäten steigern zu wollen“, schreibt die Autorin und IfW-Forscherin Wan-Hsin Liu in der Studie.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Weitere US-Abgeordnete besuchen Taiwan
    Hongkonger Bevölkerung schrumpft weiter
    Staatskonzerne ziehen sich von New Yorker Börse zurück
    „WorldPride Taiwan 2025“ ist abgesagt