Themenschwerpunkte


Lobbyismus für China: USA verklagen Casino-Mogul

Das US-Justizministerium will den Casino-Mogul Steve Wynn zwingen, sich als Lobbyist der chinesischen Regierung zu registrieren. Wynn habe 2017 „auf Ersuchen“ der chinesischen Behörden mit dem damaligen US-Präsidenten Donald Trump über eine mögliche Ausweisung des im Exil lebenden Geschäftsmanns Guo Wengui gesprochen, erklärte das Ministerium am Dienstag. Es reichte daher eine Klage gegen den 80-jährigen Wynn ein.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Neues Projekt zur akademischen Zusammenarbeit
    Konkursantrag gegen Evergrande
    Yuan soll für Ausländer attraktiver werden
    Speicherchip-Champion geplant