Themenschwerpunkte


China und Nasa ärgern sich über Musk

China hat den USA vorgeworfen, nicht genug Informationen über Satelliten von SpaceX zu teilen. Der Vorwurf lautet, dass die Starlink-Satelliten des Unternehmens von Elon Musk der chinesischen Raumstation gefährlich nah gekommen seien, berichtet Bloomberg. Die US-Behörden hätten zu wenig Informationen über einen möglichen Kollisionskurs geteilt. „Chinesische Astronauten waren mit realen Sicherheitsbedrohungen konfrontiert“, sagte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums Zhao Lijian.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    TCM-Kritik zieht Zensur nach sich
    Berufung in MeToo-Fall abgelehnt
    Estland und Lettland verlassen 16+1-Format
    Drohungen nach Ende der Manöver um Taiwan