Themenschwerpunkte


China toppt EU an britischen Universitäten

Nach dem Brexit gibt es in Großbritannien erstmals mehr Studieninteressierte aus China als aus der EU. Die Zahl der Bewerber aus der EU ging nach Angaben des britischen Hochschulzulassungsdienstes UCAS um 43 Prozent auf 28.400 zurück. Dem stehen 28.490 Bewerbungen aus China gegenüber. Die Zahl der Bewerber:innen aus der Volksrepublik habe sich seit 2017 mehr als verdoppelt. Der starke Rückgang der Bewerberzahlen aus der EU sei „enttäuschend“, aber zu erwarten gewesen, zitierte die Nachrichtenagentur Bloomberg die Leiterin der Lobbygruppe Universities U.K., Stephanie Harris. Seit dem Brexit müssen EU-Studenten an den meisten britischen Universitäten höhere Gebühren zahlen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Wuhan meldet neue Corona-Fälle
    Xi erläutert seine Sicht auf „ein Land, zwei Systeme“
    Steinmeier: Deutschland ist zu abhängig von China
    China Southern Airlines ordert Airbus-Jets