Themenschwerpunkte


China rettet VW-Absatzbilanz

China ist auch für Volkswagen zum Rettungsanker im abgelaufenen Corona-Jahr geworden. Zwar verkaufte VW 2020 in Festlandchina und Hongkong mit rund 3,85 Millionen Autos der verschiedenen Konzernmarken um 9,1 Prozent weniger Fahrzeuge als 2019. Doch dieser Rückgang fiel weit glimpflicher aus als anderswo: Global lag VW mit 15,2 Prozent im Minus, in Westeuropa sogar mit 23,4 Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Viele Twitter-Downloads nach Protesten
    Polizei spürt Demonstranten über Handydaten auf
    Ehrbekundung für Jiang
    Proteste und Lockerungen in Guangzhou