Themenschwerpunkte


Neuer Logistikkonzern soll Probleme bei Lieferketten beheben

China will mit der Fusion von fünf Unternehmen zu einem staatlichen Logistikkonzern Lieferketten-Probleme besser in den Griff bekommen. Der neue Konzern namens China Logistics Group solle internationale Handelsverbindungen und Frachtdienstleistungen entwickeln und so die globalen Lieferketten organisieren, berichtete der Staatssender CCTV am Montag.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen