Themenschwerpunkte


Wegen Mobike: Neue Untersuchug gegen Meituan

Dem populären chinesischen Lieferservice Meituan droht neues Ungemach. Die Staatliche Verwaltung für Marktregulierung (SAMR) hat eine weitere Untersuchung gegen das Unternehmen eingeleitet. Diesmal geht es um die Übernahme des Bike-Sharing-Anbieters Mobike, die nach Angaben der Behörde nicht angemeldet gewesen war. Die SAMR versah die Einleitung des Verfahrens mit dem Hinweis, man wolle die Regulierung des Konsumentensektors weiter stärken.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Gerücht: Zhu Xiaotong könnte Tesla führen
    ICT wünscht sich Tibet in der China-Strategie
    Autobauer expandieren in Russland
    PKW-Absatz schrumpft