Themenschwerpunkte


Londoner Bezirk lehnt Botschaft ab

Der Bezirksrat des Londoner Stadtteil Tower Hamlets hat einstimmig die Pläne für eine neue chinesische Botschaft auf seinem Gebiet abgelehnt. Die Ratsmitglieder begründeten ihre Ablehnung mit Sicherheitsbedenken der Anwohner, zusätzlichen Verkehrsstaus sowie möglichen Auswirkungen auf die Attraktivität des Gebiets als Touristenziel an. Das Gelände, das bis 1976 der Königlichen Münzprägeanstalt gehörte, liegt dicht am Tower of London, der Unesco-Weltkulturerbestätte ist.

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Foxconn verzeichnet Rekordumsatz
    Bosch setzt weiter massiv auf China
    Freier Reiseverkehr zwischen Hongkong und Festland
    Kanada stimmt für Aufnahme von Uiguren