Themenschwerpunkte


Peking hält an Klimaplänen fest

China will seine Klimapläne trotz des alarmierenden Berichts des Weltklimarats vom Montag nicht kurzfristig nachschärfen. Das chinesische Außenministerium warb für „volles Vertrauen in die Umsetzung der chinesischen Klimaschutzmaßnahmen“, berichtete am Dienstag die Nachrichtenagentur AFP. Im Juli hatte die Volksrepublik eine Frist verpasst, um den Vereinten Nationen aktualisierte Pläne zur Minderung der Emissionen für das Jahr 2030 zu übersenden. Die Volksrepublik plant vor 2030 den Höchststand der Emissionen und bis 2060 Klimaneutralität zu erreichen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Dieter Hundt verkauft Allgaier an Westron
    BA.5 kommt in Zentralchina an
    Behörden warnen vor Hitzewellen
    BYD überholt Tesla