Themenschwerpunkte


Jilin weiter Covid-Hochburg – keine Entspannung in Hongkong

China stemmt sich weiter gegen die anschwellende Omikron-Welle. Am Mittwoch meldeten die Behörden gut 3.000 neue Fälle, davon etwas mehr als die Hälfte mit Symptomen. Auffällig dabei: Praktisch alle symptomatischen Fälle entfielen auf die nordostchinesische Provinz Jilin. Aber die Symptome sind nach Angaben lokaler Gesundheitsbehörden meist eher mild. Volkswagen verlängerte derweil wegen des Lockdowns in der Provinzhauptstadt Changchun den Produktionsstopp in drei dortigen Werken am Mittwoch vorerst um einen weiteren Tag.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    US-Politiker fordern stärkeres Investitions-Screening
    Vor Besuch: Taiwan will Beziehungen ausbauen
    Kein Kurssturz vor dem Parteitag
    Hamburger Hafen: Cosco setzt Frist für Einstieg