Themenschwerpunkte


China-Investoren streben nach breiter gestreuten Portfolios

Mehrere internationale Private-Equity- und Risikokapitalfonds haben auf einer Konferenz in Singapur am Dienstag eine Abkehr von China angedeutet. Redner von Investmentfirmen wie Partners Group, Hamilton Lane und anderen, die zusammen Milliarden von Dollar in der Region investieren, sagten laut Bloomberg, dass sie ihre Beteiligungen in der einst boomenden Wirtschaft reduzieren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    US-Politiker fordern stärkeres Investitions-Screening
    Vor Besuch: Taiwan will Beziehungen ausbauen
    Kein Kurssturz vor dem Parteitag
    Hamburger Hafen: Cosco setzt Frist für Einstieg