Themenschwerpunkte


Influencer auf schwarze Liste gesetzt

Die China Association of Performing Arts (CAPA) hat weitere 85 Internet-Livestreamer auf eine schwarze Liste gesetzt. Sogenannte „Key Opinion Leader“ wie Tie Shankao (铁山靠) oder Guo Laoshi (郭老师) hätten einen schlechten Einfluss auf die Gesellschaft und vor allem auf die Jugend ausgeübt, schreibt die Kulturbehörde in einer offiziellen Mitteilung.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen