Themenschwerpunkte


China bildet afrikanische Politiker aus

Eine von der chinesischen Regierung mitfinanzierte Kaderschule in Afrika hat ihre erste Schulungseinheit abgeschlossen: 120 „zukünftige Führungspersönlichkeiten“ der Regierungsparteien in Tansania, Südafrika, Mosambik, Simbabwe, Namibia und Angola haben daran teilgenommen, wie die South China Morning Post berichtet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Wuhan meldet neue Corona-Fälle
    Xi erläutert seine Sicht auf „ein Land, zwei Systeme“
    Steinmeier: Deutschland ist zu abhängig von China
    China Southern Airlines ordert Airbus-Jets