Themenschwerpunkte


Allianz übernimmt vollständige Kontrolle bei Lebensversicherer

Eine Tochterfirma der Allianz-Gruppe hat von den chinesischen Behörden die Erlaubnis erhalten, als erstes ausländisches Unternehmen die vollständige Kontrolle über ein Lebensversicherungsunternehmen in China zu erwerben, wie aus einer Meldung des Unternehmens hervorgeht. Die Allianz (China) Insurance Holding besitzt demnach derzeit 51 Prozent der Allianz China Life Insurance. Die chinesische Versicherungsaufsicht hat dem Unternehmen jetzt grünes Licht erteilt für die Übernahme der restlichen 49 Prozent von der chinesischen Treuhandgesellschaft Citic Trust.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen