Themenschwerpunkte


Cansino-Impfstoff erhält Notfall-Freigabe

Ein Impfstoff des Unternehmens Cansino Biologics ist von Chinas Arzneimittelbehörde für die Notfallverwendung als Auffrischungsimpfung freigegeben worden. Es handelt sich jedoch nicht um den mRNA-Wirkstoff, der dort in Entwicklung ist, sondern um ein Nasenspray. Das Mittel verwendet einen viralen Vektor, um die Produktion von Bestandteilen von Sars-CoV-2 in Zellen anzuregen. Damit ähnelt es dem Produkt von Astrazeneca.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    USA investieren in Pazifikstaaten
    Reise-Einbruch zur Golden Week erwartet
    Chinas Image verschlechtert sich rapide
    Taiwan will Hotel-Quarantäne aufheben