Themenschwerpunkte


Caixin fliegt von der Liste offizieller Medien

Die chinesische Regierung hat das vergleichsweise kritische Nachrichtenportal Caixin von der Liste der Medien gestrichen, deren Inhalte von anderen chinesischen Webseiten übernommen werden dürfen. Das schädigt die Reichweite des Nachrichtenportals erheblich. Die Publikation hat einen Schwerpunkt bei Finanz- und Wirtschaftsthemen. Sie hat sich trotz der staatlichen Zensur ein erhebliches Maß an Unabhängigkeit bewahrt und gilt daher als wichtige Quelle zu den Geschehnissen in China. Caixin erscheint auf Chinesisch und auf Englisch. Die Themensetzung ist kreativer als bei den Staatsmedien. Die Redaktion genießt einen exzellenten Ruf.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Viele Twitter-Downloads nach Protesten
    Polizei spürt Demonstranten über Handydaten auf
    Ehrbekundung für Jiang
    Proteste und Lockerungen in Guangzhou