Themenschwerpunkte


Bloggerin Viya muss Milliarden-Strafe bezahlen

Livestream-Verkäuferin Viya
Livestream-Verkäuferin Viya

Chinas „Königin des Livestreamings“ muss wegen Steuerhinterziehung eine Geldstrafe in Millionen-Höhe bezahlen. Die Bloggerin Viya, die mit bürgerlichem Namen Huang Wei heißt, wurde zur Zahlung von 1,3 Milliarden Yuan (180 Millionen Euro) verurteilt, wie die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf Chinas Steuerbehörden am Montag berichtete. Sie soll 2019 und 2020 unter anderem ihr Einkommen falsch angegeben haben. Die 36-Jährige entschuldigte sich öffentlich: „Es tut mir zutiefst leid, dass ich gegen die Steuergesetze und -vorschriften verstoßen habe“, erklärte sie dem Bericht zufolge auf Weibo. „Ich akzeptiere die Bestrafung durch das Finanzamt voll und ganz.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen