Themenschwerpunkte


Blackrock erhält Zulassung als Vermögensverwalter

Blackrock darf eine Vermögensverwaltungseinheit in China starten. Der weltweit größte Vermögensverwalter bekam am Mittwoch das grüne Licht der Chinesischen Banken- und Versicherungsaufsichtsbehörde und darf nun ein Joint Venture mit der China Construction Bank (CCB) und Singapurs Staatsfonds Temasek gründen. Blackrock wird 50,1 Prozent daran halten, die CCB 40 Prozent und Temasek die restlichen 9,9 Prozent, berichtet das Wirtschaftsportal Caixin.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Viele Twitter-Downloads nach Protesten
    Polizei spürt Demonstranten über Handydaten auf
    Ehrbekundung für Jiang
    Proteste und Lockerungen in Guangzhou