Themenschwerpunkte


Berlin-Büro von Tiktok darf Betriebsrat wählen

Die Mitarbeiter des Berliner Büros von Tiktok dürfen trotz Gegenwinds aus der Führungsetage einen Betriebsrat gründen. Das berichtet Nikkei Asia unter Berufung auf die Gewerkschaft Ver.di, die das Vorhaben unterstützt. Demnach trafen sich 102 der rund 200 Berliner Beschäftigten Mitte Juli zur Ernennung eines Wahlvorstands in der Ver.di-Bundeszentrale. Die eigentliche Wahl findet voraussichtlich im August statt. Eine zuvor digital durchgeführte Wahlvorstandsgründung war am rechtlichen Widerstand des Arbeitgebers gescheitert und verzögerte sich um ein Jahr.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Weitere Manöver vor Taiwans Küste
    Krebs-Medikament: Sanofi steigt bei Bio-Tech-Firma ein
    Hongkong erleichtert die Einreise
    Fünf Tote nach Unfall in Kohlemine