Themenschwerpunkte


Bericht: Verzögerte Zulassung von Biontech

Anscheinend möchte China doch einem selbst entwickelten mRNA-Impfstoff den Vorzug geben, statt das deutsche Produkt von Biontech zuzulassen. Das Wall Street Journal zitiert informierte Kreise mit der Aussage, das Zulassungsverfahren für das Biontech-Präparat werde derzeit bewusst verzögert. Grund sei Sorge um das Vertrauen in die einheimischen Impfstoffe. Eine beschleunigte Zulassung des hochtechnischen Wirkstoffs aus dem Westen könnte demnach den Eindruck schaffen, die Produkte von Sinopharm und Sinovac seien Impfstoffe zweiter Klasse.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Krebs-Medikament: Sanofi steigt bei Bio-Tech-Firma ein
    Hongkong erleichtert die Einreise
    Weitere Manöver vor Taiwans Küste
    Fünf Tote nach Unfall in Kohlemine