Themenschwerpunkte


Automarkt verliert an Schwung

Der zuletzt boomende chinesische Automarkt hat im September an Schwung verloren. Der Absatz von Pkw, Bussen und Lkw auf dem größten Automarkt der Welt stieg nach Daten des Herstellerverbandes CAAM im vergangenen Monat um 25,7 Prozent auf 2,61 Millionen Fahrzeuge – langsamer als in den vorangegangenen Monaten. Staatliche Anreize für Elektroautos hatten das Wachstum der Vormonate beflügelt, nun sehen Beobachter Anzeichen einer sich abschwächenden Nachfrage (China.Table berichtete). Strenge Covid-Maßnahmen in Shanghai und anderen Städten hatten die Verkäufe schon in der ersten Jahreshälfte beeinträchtigt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Bosch eröffnet F&E-Zentrum für Autonomes Fahren
    SPD-Chef: Es gibt immer eine Alternative
    Foxconn entschuldigt sich – und bietet Geld
    Neue Einschränkungen in Changchun, Shanghai, Sanya