Themenschwerpunkte


Ausverkauf bei Suning

Chinas Elektronikeinzelhändler Suning.com hat den Verkauf von Aktien im Wert von 2,3 Milliarden US-Dollar angekündigt. Damit würde fast ein Viertel des Unternehmens an staatliche Unternehmen übergehen. Um Sunings Schuldendruck zu verringern, planten die staatlichen Unternehmen Shenzhen International Holdings Ltd. und Shenzhen Kunpeng Equity Investment Management Co. 8 Prozent bzw. 15 Prozent der Suning-Aktien zu kaufen, teilte der Gerätehändler am Sonntag mit.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    TCM-Kritik zieht Zensur nach sich
    Berufung in MeToo-Fall abgelehnt
    Estland und Lettland verlassen 16+1-Format
    Drohungen nach Ende der Manöver um Taiwan