Themenschwerpunkte


ASML beklagt Verletzung geistigen Eigentums

Der niederländische Maschinenbauer ASML beklagt, dass ein chinesisches Unternehmen Produkte verkauft, die geistige Eigentumsrechte von ASML verletzen, wie Bloomberg berichtet. ASML ist Weltmarktführer für Anlagen zur Herstellung von Mikrochips. Weltweit sind Chiphersteller auf diese Anlagen angewiesen. Schon zuvor hat das niederländische Unternehmen dem chinesischen Unternehmen Dongfang Jingyuan Electron Ltd. vorgeworfen, Geschäftsgeheimnisse gestohlen zu haben. Dongfang wurde von Peking als ein „kleiner Gigant“ ausgewählt. Das sind Unternehmen, die besonders gefördert werden, um Chinas Aufholprozess in wichtigen Technologie-Bereichen voranzutreiben.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Viele Twitter-Downloads nach Protesten
    Polizei spürt Demonstranten über Handydaten auf
    Ehrbekundung für Jiang
    Proteste und Lockerungen in Guangzhou