Themenschwerpunkte


AHK-Umfrage: China öffnet Märkte

Die deutschen Unternehmen setzen in diesem schwierigen Corona-Jahr große Hoffnungen in den chinesischen Markt. 77 Prozent der deutschen Firmen erwarten laut einer Umfrage der deutschen Außenhandelskammer (AHK) in China, dass sich der Markt in der Volksrepublik deutlich positiver entwickelt als in anderen Volkswirtschaften. Dieser Optimismus gilt trotz aller Schwierigkeiten im Wirtschaftsumfeld, die von den Firmen benannt werden: Reisebeschränkungen, zunehmende Internet-Kontrollen, Marktzugangsbeschränkungen oder die gleichbleibend mühsame Bürokratie.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Bosch eröffnet F&E-Zentrum für Autonomes Fahren
    SPD-Chef: Es gibt immer eine Alternative
    Foxconn entschuldigt sich – und bietet Geld
    Neue Einschränkungen in Changchun, Shanghai, Sanya