Themenschwerpunkte


AHK: Deutsche Unternehmen leiden unter Lockdowns

Nur ein kleiner Teil der deutschen Unternehmen in China kann unter den aktuellen Corona-Maßnahmen den Betrieb fortsetzen. Das hat eine Blitzumfrage der Außenhandelskammer in China ergeben. An der Umfrage Anfang Mai nahmen 460 Unternehmen teil. Fast drei Viertel von ihnen sind aktuell von mehr oder weniger strengen Corona-Maßnahmen betroffen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Neues Projekt zur akademischen Zusammenarbeit
    Konkursantrag gegen Evergrande
    Yuan soll für Ausländer attraktiver werden
    Speicherchip-Champion geplant