Themenschwerpunkte


Zuriaake – Schwarze Magie aus Chinas Metal-Untergrund

Zuriaake - eine Heavy Metal Band aus China.

In China, wo Subkulturen kritisch beäugt, zensiert und mitunter sanktioniert werden, hat sich Heavy Metal – chinesisch Zhòngjīnshǔ 重金属 – seit Beginn der 90er-Jahre als solide Nische etabliert. Die Szene ist hier selten politisch oder sozialkritisch. Dafür ist Lokalkolorit ein wichtiger Selling-Point. Viele Bands thematisieren stolz die eigene Geschichte. Der Einsatz traditioneller Instrumente wie der Kniegeige ist, ebenso wie eine landestypische Ästhetik, bei vielen Gruppen Standard. Die Mischung aus harter Rockmusik und chinesischen Elementen ist dabei nicht immer leicht verdaulich. Manche Bands gehen in kitschigen Hanfu-Kostümen auf die Bühne, andere haben sich auf patriotische Reizthemen wie das Nanjing-Massaker spezialisiert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Filmemacher C.B. Yi – „Chinas männliche Sex-Worker sind stille Helden“
    Ryan Hass – Obamas Berater in China-Fragen
    Sonja Peterson – Klimaökonomin an der Ostsee
    Wu’er Kaixi – Der Dissident, der Pelosi inspiriert