Themenschwerpunkte


Stefanie Thiedig – Kennerin der Pekinger Kunst- und Kulturszene

Stefanie Thiedig ist Bloggerin, Fotografin und Autorin und kennt sich gut aus in der Pekinger Kunst- und Kulturszene.
Stefanie Thiedig, Bloggerin, Fotografin und Autorin des Reisebuchs 111 Orte in Peking.

Wer kennt es nicht – die Schulzeit ist endlich vorbei, doch was nun? Diese Lebenslage führte Stefanie Thiedig im Jahr 2000 zum ersten Mal ins Reich der Mitte. Über eine Anzeige im Zeit-Magazin bewarb sie sich dafür, in Peking ein Jahr Chinesisch zu lernen. Es sollte der erste von vielen Aufenthalten sein. Als Sinologin wagte sie Anfang 2009 den Schritt in die Selbstständigkeit, nachdem sie bei ersten Gehversuchen auf dem Arbeitsmarkt in Peking durch die hierarchischen Strukturen abgeschreckt wurde. „Wenigstens fünfzig Prozent dessen, was man den lieben langen Tag tut, muss irgendwie interessant sein“, so beschreibt sie seither munter ihr Lebensmotto.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Philipp Bilsky – Deutsche Stimme aus Taipeh
    Andreas Risch – Zuhause in zwei Welten
    Johann Fuhrmann – „China hat ein ernsthaftes Interesse am Dialog“
    Feng Yitong – Heimatkunde mit Zeichenstift