Themenschwerpunkte


Nicholas Burns – neuer US-Botschafter in China

neuer us-botschafter nicholas burns
Aus dem Ruhestand geholt für den höchsten Posten in Peking: Nicholas Burns, ehemals Nato-Botschafter der USA und Staatssekretär im Außenministerium in Washington

Er ist ein Karriere-Diplomat, keine politische Besetzung. Nicholas Burns hat sich als Fachmann im US-Außenministerium hochgearbeitet und bringt reichlich diplomatische Erfahrung mit. Er war Botschafter bei der Nato und in Griechenland. In Washington war er stellvertretender Minister, also das, was in Deutschland ein Staatssekretär ist. Unter dem älteren George Bush war er bereits an allen Verhandlungen mit der Sowjetunion in ihrer Endzeit beteiligt. Jetzt wird der 65-Jährige der neue US-Botschafter in China.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Nadine Godehardt – Sprache strukturiert Politik
    Philipp Bilsky – Deutsche Stimme aus Taipeh
    Andreas Risch – Zuhause in zwei Welten
    Johann Fuhrmann – „China hat ein ernsthaftes Interesse am Dialog“