Themenschwerpunkte


Li Shuhong – Bewegt vom Schicksal chinesischer Frauen

Die Künstlerin und Autorin Li Shuhong vor ihren Bildern.
Die Künstlerin und Autorin Li Shuhong vor ihren Bildern.

Inmitten der chinesischen Kulturrevolution und der Hungersnot wuchs Li Shuhong in Chengdu auf. Ihre Mutter malte gerne und viel, wenn auch nicht professionell. „Das Interesse an der Kunst habe ich von ihr geerbt“, sagt Li. Sie studierte Anglistik und westliche Kunstgeschichte in China und wollte mit 23 Jahren in die Vereinigten Staaten, um das Studium fortzusetzen – es wurde dann jedoch Europa.

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    He Jiankui – Die Rückkehr des Klon-Forschers   
    David Feng — Kampf dem Chinglish
    Susanne Weigelin-Schwiedrzik – Pionierin der modernen China-Forschung
    Ruth Schimanowski — Akademiker-Lotsin in Peking