Themenschwerpunkte


Joanna Klabisch – Expertin für Chinas Zivilgesellschaft

Joanna Klabisch, Programmmanagerin des China-Programms der Stiftung Asienhaus
Joanna Klabisch, Programmmanagerin des China-Programms der Stiftung Asienhaus

Eine Mischung aus Leidenschaft und Pragmatik war es, die Joanna Klabisch nach China führte. Schon in der Kindheit begeisterte sie sich für Asien, von Kampfsport über Esskultur bis hin zu Literatur. Trotzdem hätte sie es nie gewagt, ein Orchideenfach wie zum Beispiel Japanologie zu studieren. Denn für sie als Migrantin und Kind von Arbeiter*innen aus Südpolen und als erste Studentin der Familie war klar, dass sie eine bodenständige Karriere wählen würde. Doch Sinologie und Ostasienwissenschaften kamen als Studienfach infrage. Schließlich befand sich China bereits auf dem Weg, eine große Wirtschaftsmacht zu werden. Da war die Nützlichkeit des Gelernten bereits absehbar.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen