Themenschwerpunkte


Gunnar Wiegand — Kontakt zwischen Brüssel und Asien

Gunnar Wiegand ist Managing Director für Asien und den Pazifik im EEAS und für die EU-Beziehungen zu 41 Staaten zuständig.
Gunnar Wiegand vom Europäischen Auswärtigen Dienst

Gunnar Wiegand ist als Managing Director für Asien und den Pazifik im Europäischen Auswärtigen Dienst (EEAS) verantwortlich für die EU-Beziehungen zu 41 Staaten, von Afghanistan bis Fiji – und er hat spannende Stationen in seinem beruflichen Leben durchlaufen. Als Politikberater war er dabei, als Spanien der EU beitrat. Als Mitarbeiter einer politischen Stiftung hat er sich mit an der Unterstützung für die Konsolidierung neuer Demokratien in Südeuropa und Osteuropa beteiligt. Im Jahr 1990, kurz vor der Wiedervereinigung, begann er seine Arbeit für die Europäische Kommission, zunächst als sogenannter DDR-Referent, dann mit Fokus auf die Transformationsprozesse in der ehemaligen Sowjetunion. 

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Feng Yitong – Heimatkunde mit Zeichenstift
    Clauß Eßers – Anwalt mit robustem Optimismus
    Maike Siu-Wuan Storf – die lange Suche nach Identität
    Nora Gantert – Kuratorin mit Gleichheitsanspruch