Themenschwerpunkte


Francis Kremer – Dem Fernweh gefolgt

Francis Kremer arbeitet für einen chinesischen Automobilzulieferer als Verkaufsleiter. Zudem hat er ein China-Sprachbuch geschrieben.
Francis Kremer arbeitet für einen chinesischen Automobilzulieferer als Verkaufsleiter. Zudem hat er ein China-Sprachbuch geschrieben.

Schon mit 14 Jahren wollte Francis Kremer unbedingt internationaler Geschäftsmann werden. Er interessierte sich für Wirtschaft und für die Ferne. Heute, mit 39 Jahren, ist er am Ziel, als Verkaufs- und Marketingchef von Juli Automotion, einem chinesischen Motorenhersteller und Tier-1-Lieferanten in einer Vorstadt von Shanghai. „Ich konnte mir ein Leben in Deutschland einfach nicht vorstellen“, sagt Kremer. „Ich bin neugierig auf die Welt.“

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Susanne Weigelin-Schwiedrzik – Pionierin der modernen China-Forschung
    Ruth Schimanowski — Akademiker-Lotsin in Peking
    Ralph Koppitz – Expat-Anwalt zurück in Deutschland
    Sarah Eaton – Stolze Mitgründerin eines China-Netzwerks