Themenschwerpunkte


Christian Soffel – Konfuzius-Expertise für mehr Menschlichkeit

Untersucht den Konfuzianismus im Lauf der Zeit: Christian Soffel, Professor für Sinologie an der Universität Trier
Untersucht den Konfuzianismus im Lauf der Zeit: Christian Soffel, Professor für Sinologie an der Universität Trier

„Alle 20 Jahre wendet sich das Blatt in China.“ So beobachtet Christian Soffel die Politik in der Volksrepublik. Den letzten Wendepunkt hat der Sinologe im Jahr 2008 ausgemacht, damals sei die Offenheit dem Westen gegenüber auf einem Höhepunkt gewesen. Unter Xi Jinping gehe es aktuell bergab, und das gelte auch für die europäisch-chinesischen Beziehungen. Die mehr als zwei Jahre Pandemie haben den Austausch zwischen den beiden Blöcken zusätzlich erschwert. Sowohl in der großen Politik, als auch im Austausch zwischen Wissenschaftlern: „Mir fehlen die Kaffeepausen“, sagt der Sinologe, „da werden die Hintergründe besprochen“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Feng Yitong – Heimatkunde mit Zeichenstift
    Clauß Eßers – Anwalt mit robustem Optimismus
    Maike Siu-Wuan Storf – die lange Suche nach Identität
    Nora Gantert – Kuratorin mit Gleichheitsanspruch