Themenschwerpunkte


Alexander Sandkamp – Experte in Sachen Neue Seidenstraße

Experte für Neue Seidenstraße Alexander Sandkamp
Juniorprofessor für Volkswirtschaftslehre an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel

Wer sich für den internationalen Handel als Forschungsschwerpunkt entscheidet, kommt kaum am größten Infrastrukturprojekt der Welt vorbei: Chinas Neue Seidenstraße, auch als Belt-and-Road-Initiative (BRI) bekannt. Dazu zählt Alexander Sandkamp, Juniorprofessor für Volkswirtschaftslehre an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel und Fellow am Institut für Weltwirtschaft (IfW) in Kiel. Seit einer Weile schon beschäftigt sich der 32-Jährige mit den Implikationen der Neuen Seidenstraße. „Gemischte Gefühle“ überkommen ihn dabei, wie er sagt, bestehend aus Euphorie einerseits und Sorge andererseits.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Xu Lin – Workaholic im Dienste der Propaganda
    Christian Soffel – Konfuzius-Expertise für mehr Menschlichkeit
    Christine Althauser – Diplomatin im Unruhestand
    David Santoro – Die Kunst der Schadensbegrenzung